Das Überwachungssystem für Medizinprodukte zielt darauf ab, das Schutz- und Sicherheitsniveau von Patienten, Benutzern und anderen zu verbessern und die Möglichkeit zu verringern, dass sich derselbe Vorfall anderenorts zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt.

Das Gesundheitsministerium hat auf nationaler Ebene die Aufgabe, Vorkommnisse mit Medizinprodukten zu bewerten und zu klassifizieren und innerhalb der Gemeinschaft durch integrierte Überwachungssysteme zwischen den Mitgliedstaaten und der Europäischen Kommission ein hohes Gesundheitsschutzniveau zu gewährleisten.
  • Die Aufsichtsbehörde erhebt und wertet Sicherheitsinformationen zu Medizinprodukten aus, um den Erhalt ihres Nutzen-Risiko-Verhältnisses für die Bevölkerung zu überwachen.
  • Darüber hinaus nutzt die Bundesanstalt Daten aus klinischen Studien, aber auch Spontanmeldungen von Nebenwirkungen, die von allen Bürgern gemacht werden können.
  • Die Möglichkeiten, eine Nebenwirkung zu melden, finden Sie auf der Website des Gesundheitsministers

 

Um die Überwachung der Medizinprodukte von Safilens zu kontaktieren, können Sie die folgenden Kontaktdaten verwenden:

Telefon: +39 0481 480421

Fax: +39 0481 1990421

e-mail: vigilanza@safilens.com

de_DE