Die Innovation ist sichtbar

Forschung & Entwicklung

Wir glauben nicht an Innovation als Selbstzweck, sondern an eine, die wirklich Nutzen und Vorteile bringt.

Unsere Inspiration geht immer und in jedem Fall vom menschlichen Körper aus, von seiner natürlichen Dynamik und von seiner unglaublichen Fähigkeit, fast alle Probleme selbstständig zu lösen.

Bei der Entwicklung der Technologien für unsere Kontaktlinsen dachten wir daher, dass es keinen besseren Ausgangspunkt geben könnte als das menschliche Auge.

Im Laufe der Jahre hat Safilens wichtige Innovationen und bahnbrechende technische Neuerungen in die Welt der Kontaktlinsen eingeführt.

Die Anerkennung der erzielten Ergebnisse durch Industrie und Verbraucher ist ein weiterer Ansporn, diese Berufung weiter zu verfolgen.

Einige wichtige Innovationen

Kontrollierte Abgabe

Unsere Kontaktlinsen sind dank des exklusiven, von Safilens patentierten Herstellungsverfahrens mit natürlichen Substanzen angereichert
Diese Stoffe werden dann während der gesamten Tragedauer am vorderen Augenabschnitt freigesetzt und sorgen für ein langes und ganz natürliches Wohlbefinden
Die konstante und kontrollierte Abgabe wird durch Körpertemperatur, Blinzeln und Liddruck begünstigt

Lacriceutika

Unter den Substanzen, die von Kontaktlinsen freigesetzt werden können, haben wir verschiedene Lacriceutika identifiziert
Diese natürlichen Bestandteile sind natürlicherweise in Lebensmitteln, mikrobiellen Wirkstoffen oder Pflanzen vorhanden und werden durch pharmazeutische Synthesetechniken extrahiert.
Sie werden direkt von den Linsen in den Tränenfilm abgegeben, um den Tragekomfort zu verbessern oder bestimmte physiologische oder metabolische Prozesse zu unterstützen.

EDOF - Afokal

Dieses patentierte Design stellt eine neue Perspektive für Kontaktlinsen bei Presbyopie dar, aber nicht nur....
Die afokale Linse ist weder multifokal (MF) noch progressiv, sie zeichnet sich durch einen kleinen zentralen hyperrefraktiven Bereich aus, der paraxiale optische Strahlung aus dem Netzhautbild ausschließt
Das afokale Design erhöht die Schärfentiefe und folglich den Bereich der akkommodativen Amplitude, ohne Aberrationen hervorzurufen und ohne Eingewöhnung durch den Nutzer.

SleekForm

Eine torische Kontaktlinse muss gut passen und stabilisieren
Aus diesem Grund hat Safilens eine einfache, aber neue innentorische Geometrie entwickelt, die mit der geringsten Dezentralisierung ausgestattet ist, die erforderlich ist, um ein dünnes Profil zu erhalten, das äußerst funktionell für die Korrektur von Astigmatismus ist
Das SleekForm-Design für eine effektive und schnelle Positionierung der Linse verwendet nur das prismatische Design, ohne dass stellenweise unterschiedliche Dicken hinzugefügt werden müssen.

D-Stress

Eine Weiterentwicklung des patentierten afokalen Designs von Safilens, das darauf abzielt, visuelle Ermüdung zu lindern.
Es ermöglicht eine Reduzierung der proximalen Sehfixierung um bis zu ± 0,50 D, bietet "akkommodative Einsparungen" ohne die Sehschärfe zu verändern und reduziert effektiv die Sehbelastung.
Dieser Defokus wird durch die Konstruktionsmerkmale mit erhöhter Schärfentiefe (EDOF) ermöglicht, ohne die Qualität der Fernsicht zu beeinträchtigen.

Schallwellen

Dank des von Safilens patentierten Sonic Wave Generators (SWG) ist es durch Schallwellen möglich, neben der Entfernung von Ablagerungen auch die Aufnahme von Substanzen innerhalb der Matrix der Linse für deren anschließende Freisetzung während des Tragens zu erreichen.
Die Beschallung zeichnet sich durch einen erweiterten und sinusförmigen Frequenzbereich aus, um die gesamte Linsenoberfläche gleichmäßig wieder aufzufrischen und gleichzeitig maximale Sicherheit durch blaues Licht mit der Wellenlänge der Bakterien- und Pilzhemmung zu gewährleisten
de_DE